Accès à Conradpro.fr | Newsletter
Commande directe | Aide & services
Partenaire de toutes vos idées --- 750 000 références --- Livraison 24 h --- Satisfait ou remboursé
Mon
panier ( 0 )
 

Monalisa bei Nacht.
Die 600 TVL-Kameras der neuesten Generation.

Die 600 TVL-Kameras der neuesten Generation

Gerade bei Nacht ist Videoüberwachung zur Sicherung von Gebäuden und Innenräumen wichtig. Allerdings liefern viele Video-Kameras bei Dunkelheit nur Bilder mit geringer Qualität.

Ob Sonnenschein, schlechtes Wetter oder totale Finsternis, die neuen lichtempfindlichen CCD Farbkameras von sygonix® mit 600 TV-Linien liefern unter allen Bedingungen scharfe und detailreiche Bilder.

Die Vorteile im Überblick

Der eingebaute 8,5 mm Monalisa CCD Sensor mit 600 TVL (TV-Linien) Auflösung garantiert, dass selbst kleinste Details deutlich zu erkennen sind. Dies entspricht der Darstellung von 752 x 582 Pixeln. Aufgrund der extrem detailreichen Auflösung tragen die genutzten CCD Sensoren die Bezeichnung „Monalisa“. Dieser Name steht nicht umsonst für ein Meisterwerk, denn der Anwender bekommt mit den sygonix®-Überwachungskameras eine exzellente Bildqualität geboten.

Elektronik-Shutter (ELC), automatische Verstärkerregelung (AGC) und Gegenlicht-kompensation (SBLC) sorgen dafür, dass auch bei starken Helligkeitsunterschieden immer die bestmögliche Bildqualität erreicht wird.

Bei Einsetzender Dunkelheit schalten die Kameras automatisch in den lichtempfindlichen S/W-Modus, die Beleuchtung aus Infrarot-LEDs sorgt für eine unauffällige lückenlose Ausleuchtung der Szene. Eine intelligente Regelung sorgt dafür, dass einzelne Bereiche nicht überbelichtet oder schlecht ausgeleuchtete Bereiche vermieden werden.

Die Brennweite der integrierten Objektive reicht je nach Modell von 3,8 bis 12 mm. Dies verbessert die Flexibilität der Kameras bei Entfernung und Bildausschnitt.

Die Kameras sind für den Betrieb im Freien konzipiert und in einem wasserdichten Gehäuse (Schutzklasse IP65 bzw. IP66) eingebaut.

Zum Aufbau eines wirksamen Video-Überwachungssystems ergänzt man die Kamera (oder mehrere davon) mit einem DVR-Monitor von sygonix®, der nicht nur die aktuelle Szene auf einem Flachbildschirm darstellt, sondern auch die Bilder digital aufzeichnet.

Was sind TV-Linien?

Die Auflösung von Digitalkameras und LCD-Fernsehern wird oft sowohl in Pixeln als auch in TV-Linien angegeben. Letztere werden in einem Testbildverfahren ermittelt. Das Testbild umfasst eine große Anzahl weißer und schwarzer Linien in engem horizontalen Abstand. Je dichter der Abstand zwischen den einzelnen Linien ist bzw. je mehr Linien auf einer fest definierten Fläche vorhanden sind, desto detailreicher muss die Kamera bzw. der Monitor auflösen. Liegen die Linien zu dicht, ist nur noch eine große graue Fläche erkennbar. Der Wert TV-Linien (TVL) gibt die Anzahl der maximal noch gut erkennbaren horizontalen Linien an. So bietet z. B. eine HD-DVD eine Bildauflösung von max. 1.280 x 720 Pixeln bzw. 720 TVL. Bei Überwachungskameras gelten Werte oberhalb von 500 TVL als absolut hochklassig.

Was sind CCD Sensoren?

CCD Sensoren sind lichtempfindliche elektronische Bauelemente, die auf dem inneren Photoeffekt beruhen. CCD steht als Abkürzung für Charge-coupled Device, einem Wirkungsprinzip, welches die CCD Bauelemente ideal zur Erfassung von zweidimensionalen Bildern macht. CCD-Sensoren werden für sichtbare Wellenlängen, aber auch Nah-Infrarot-, UV- und Röntgen-Bereiche hergestellt. Zweidimensionale CCD-Array-Sensoren werden meistens in verschiedenen Videokameras und Digitalkameras eingesetzt.

Mehr über sygonix

sygonix® – Die Haustechnikmarke für das ganze Haus.

Produkte von sygonix® bieten Haustechnik-Lösungen, auf die Sie vertrauen können – z.B. Videoüberwachung, biometrische Zutrittssysteme sowie Innen- und Außenbeleuchtung.

sygonix® steht für erstklassige Qualität, innovative Technik, komfortable und einfache Bedienung sowie zeitloses Design.

Auf alle Produkte volle 3 Jahre Garantie.