Accès à Conradpro.fr | Newsletter
Commande directe | Aide & services
Partenaire de toutes vos idées --- 750 000 références --- Livraison 24 h --- Satisfait ou remboursé
Prochainement, conrad.fr affichera les prix HT et TTC ... utilisez le switch ! Prochainement, conrad.fr affichera les prix HT et TTC... utilisez le switch !
À la rentrée, conrad.fr affichera les prix HT et TTC... utilisez le switch !
Mon
panier ( 0 )
 
Kaufleute für Marketingkommunikation planen und entwickeln für Kunden und Unternehmen kommunikative Maßnahmen. Sie unterstützen bei der organisatorische Umsetzung und kontrollieren die Herstellungsprozesse. Sie beschäftigen sich mit der Planung von Werbeauftritten, der Entscheidung für entsprechende Marketingmaßnahmen und deren Umsetzung.

Ausbildungsort: Conrad Electronic SE, Klaus-Conrad-Str. 1, 92240 Hirschau
Ausbildungsabteilungen: Alle relevanten Abteilungen (z. B. Marketing, Zielgruppenmanagement, Werbemedienredaktion)
Berufsschulunterricht: Der Unterricht erfolgt in der Berufsschule Nürnberg in Form eines Blockunterrichtes
Berufsschulfächer: 12 Lernfelder, z. B. Beschaffungsprozesse planen, steuern und kontrollieren, Märkte analysieren und bewerten, Marketingkonzepte entwickeln und präsentieren, bei der Mediaplanung mitwirken
Arbeitszeiten: Die Wochenarbeitszeit beträgt 40 Std., je nach Abteilung ist der
Arbeitsbeginn zwischen 7:00 und 8:30 Uhr, es herrscht Gleitzeit
Ausbildungsdauer: 3 Jahre, Verkürzung bei entsprechender Leistung möglich
Zusatzleistungen: Weihnachtsgeld, Urlaubsgeld, betriebliche Altersvorsorge, Kantine, Mitarbeiterrabatt
Urlaub: 27 Tage
Ausbildungsbeginn: 01. September
Schulische Voraussetzungen: mindestens Mittlerer Bildungsabschluss
Persönliche Voraussetzungen: Kaufmännisches Interesse und Spaß an kreativen Arbeiten, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein, Fähigkeit, diszipliniert und partnerschaftlich zusammenzuarbeiten, Spaß am Umgang mit Anderen, Gewandtheit und Aufgeschlossenheit, sehr gute kommunikative Fähigkeiten, gutes Zahlenverständnis für Auswertungen
Auswahlverfahren: Assessmentcenter, persönliches Gespräch

zurück zur Übersicht